Strict Standards: Only variables should be assigned by reference in /kunden/304358_8021/web/1912709/A1912709/hundesportverein-2017/templates/plumbing/functions.php on line 611

*Momentan findet kein Begleithunde-Training statt*

Die Begleithundeprüfung (BH) ist eine Basisausbildung und der erste Schritt in Richtung aktiver Hundesport. Die Klasse Begleithund 1 ist die Anfängerklasse und Voraussetzung für viele verschiedene Hundesportarten.

Wer sich für das Begleithundetraining bei uns interessiert, sollte mit seinem Hund erfolgreich einen Erziehungskurs oder ähnliches abgeschlossen haben. Der Begleithund sollte umgänglich und sozial sein und über einen guten Grundgehorsam verfügen. Mitmachen können Hunde aller Rassen und Mischlinge, wobei Arbeitsfreude, Konzentrationsfähigkeit und Sucheifer sowie insbesondere in der höchsten Klasse eine gute Portion Führigkeit unerlässlich sind.

Diese Disziplin setzt sich aus drei Arbeitsteilen zusammen:

  

    • Nasenarbeit

 

    • Unterordnung

  

    • Führigkeit

 

Je nach Leistungsklasse BH1-3 werden unterschiedlich hohe Anforderungen gestellt. Hier ein kurzer Überblick:

 

Nasenarbeit:

Während in BH1 eine vom Hundeführer gelegte Eigenfährte mit einem Gegenstand am Ende ausgearbeitet werden muss, wird in den Klassen BH2 und 3 das Ausarbeiten einer Fremdfährte mit mehreren Winkeln und Gegenständen verlangt. Dazu kommt in den höheren Klassen ein Sachenrevier, wo der Hund in systematischer Quersuche in einem abgesteckten Feld (Revier) von 30x30 resp. 50x50m 3 kleine Gegenstände aufzufinden hat.

 

Unterordnung:

BH1: Leinenführigkeit und Freifolge (bei Fuss gehen), Setzen - Legen, Apportieren, Ablegen frei in der Gruppe Hundeführer auf Sicht

BH2: Freifolge mit Gangartwechsel, Setzen - Legen bei Fuss, Front und auf Distanz, Laut geben, Apportieren, Ablegen frei in der Gruppe, Hundeführer ausser Sicht,

BH3: Freifolge mit Gangartwechsel, Setzen - Legen - Steh bei Fuss, Front Laut geben, Sitz aus Bewegung mit Stellungsänderungen auf Distanz, Steh aus Laufschritt.

 

Führigkeit:

BH1: Durchgehen einer Personengruppe und Abrufen, Hoch- und Weitsprung.

BH2: Steh aus der Bewegung, Abrufen mit Rücken zum Hund, Voran senden, Abrufen über Hürde, Hochsprung hin und zurück.

BH3: Bringen eines Gegenstandes (Apportieren), Bringen aus dem Marschieren, Voransenden mit Weiterschicken, Voransenden mit Verschieben und Rückkehr über Hürde, Sitzen in der Gruppe, Hundeführer ausser Sicht.