Strict Standards: Only variables should be assigned by reference in /kunden/304358_8021/web/1912709/A1912709/hundesportverein-2017/templates/plumbing/functions.php on line 611

Krönender Abschluss einer grandiosen Saison

Monika Ehrsam vom Hundesportverein Liechtenstein, Schaan, belegt mit ihrem Belgischen Malinois-Rüden Jagger van de Duvetorre an der FCI Mondioring Weltmeisterschaft in Battice, Belgien, den 1. Rang in der Klasse 1.

Am vergangenen Wochenende nahm Monika Ehrsam an den FCI Mondioring Weltmeisterschaften (aller Hunderassen) teil. Sie startete mit ihrem Rüden Jagger in der Klasse 1 von 3 Klassen (3. Klasse ist die höchste Stufe).

Die Teams wurden in 10 verschiedenen Disziplinen, die nacheinander absolviert wurden, geprüft. Bereits zum Beginn legte das Team in den 6 Unterordnungsdisziplinen einen guten Start hin und verlor insgesamt nur 7 Punkte. Danach folgte der Sprung über die Hürde, die Jagger mit der Maximalnote abschloss. Die letzten 3 Disziplinen, die aus verschiedenen Schutzdienstelementen bestehen, wurden jeweils mit dem Punktemaximum absolviert. In der Gesamtabrechnung holten Monika Ehrsam und Jagger schliesslich 193 Punkten von maximal 200 Punkten. Dieses Top Resultat konnte von keinem anderen Team überboten werden und bedeutete somit den 1. Rang im Gesamtklassement.

Dieses Glanzresultat war der krönende Abschluss ihrer Sportsaison und eine weitere Bestätigung ihres Könnens. So hat das Team in der Saison 2016 bereits den 3. Rang an der Schweizermeisterschaft sowie an der Weltmeisterschaft der Belgischen Schäferhunde belegt.  

Solche Top-Leistungen, wie sie Monika Ehrsam und ihr Jagger zeigen, sind nur möglich, wenn mit so guten Schutzdiensthelfern wie Herbert Monn und Tom Andrykowski zusammen gearbeitet werden darf, welche das Team bereits über Jahre betreuen.